WIPANO – Unterstützung durch einen Patentanwalt in LP1 bis LP4

Nachfolgend wird ein Überblick über die möglichen patentanwaltlichen Leistungen von AAA-Patent in den einzelnen WIPANO-Leistungspaketen gegeben.

Leistungspaket LP1:

Im Leistungspaket 1 erfolgt eine Grobprüfung der Erfindung. Diese umfasst eine erste, kurze Recherche des Erfindungsgegenstandes. Üblicherweise werden zwei bis drei Dokumente ermittelt, die ähnliche Erfindungen zeigen. In einem LP1 abschließenden Bericht werden der Stand der Technik und Unterschiede zu Ihrer Erfindung erläutert.

 

Leistungspaket LP2:

Leistungspaket 2 beinhaltet eine Detailprüfung Ihrer Erfindung. Dazu wird eine ausführliche Recherche durchgeführt, bei der weltweit nach relevanten Dokumenten, die Ihre Erfindung bereits zeigen, gesucht wird. Üblicherweise werden zwischen sieben und 13 relevante Druckschriften ermittelt. In dem LP2 abschließenden Bericht werden die Unterschiede Ihrer Erfindung zum Stand der Technik herausgearbeitet und nach Auffassung eines Patentanwalts schutzfähige Unterscheidungsmerkmale aufgelistet.

Damit die Recherchen in LP1 und LP2 erfolgreich abgeschlossen werden können, müssen Sie Ihre Erfindung unbedingt in einem ersten Gespräch im Detail erläutern.

 

Leistungspaket LP3:

Im Leistungspaket LP3 entwickelt ein Patentanwalt von AAA-Patent anhand der Länder, in denen Sie Schutz anstreben, eine individuelle Anmeldestrategie und arbeitet einen Bericht mit seinen Empfehlungen aus.

 

Leistungspaket LP4:

Sofern in den Leistungspaketen LP1 bis LP3 patentanwaltliche Empfehlungen für eine Fortführung des Projekts gegeben wurden, erfolgt in LP4 die Ausarbeitung einer Patentanmeldung sowie deren Einreichung beim zuständigen Anmeldeamt.

 

Haben Sie Fragen zur Patentförderung? Gerne sind Ihre Patentanwälte in Saarbrücken @AAA-Patent behilflich: Kontakt